11.05. 2021 20:05

Gartln und lernen mitten in Wien!

Wir freuen uns sehr, dass wir 2 der 15 Hochbeete, die vom Landwirtschaftsministerium an soziale Einrichtungen vergeben wurden, bepflanzen und bewirtschaften dürfen! Nun starten wir in dieses tolle Projekt, mitten in Wien, bei dem auch DU mitmachen & mitgestalten kannst!

Die Beete befinden sich auf der Rückseite des Kunsthistorischen-Museums, zwischen Burgring und Museumsplatz (direkt U2 Museumssquatier). Auf den je ca 2x1m großen Flächen planen wir einmal bio Gemüse und Kräuter und einmal eine kleine blühende Insektenwiese anzupflanzen. Interessierte können sich dann auf Infokarten über die Herkunft, Inhaltsstoffe und Heilwirkung jeder Pflanzensorte informieren.

Dieses Gemeinschaftsprojekt soll möglichst vielen Menschen die Möglichkeit bieten auch in einer Großstadt den Bezug zur Natur und zu Nahrungsmitteln wieder zu stärken. Gartln tut gut! Und zwar nicht nur uns Menschen, sondern auch den nützlichen Insekten. Darum bauen wir nicht nur typische Gemüsepflanzen an, sondern auch speziell wertvolle für Bienen und andere Bestäuber.

Einige Familien unserer Wohnhilfe freuen sich schon sehr darauf in die Betreuung der Beete eingebunden zu werden. Gartenarbeit hat erwiesenermaßen einen sehr positiven Einfluss auf den emotionalen Gemütszustand und die Kinder können hautnah miterleben, woher das Essen auf ihrem Teller kommt.

Falls wir dein Interesse an diesem Projekt geweckt haben, du Freude an Gartenarbeit hast und gemeinsam mit unseren Mitarbeitern und den Familien aus der Wohnhilfe dieses Projekt mitbetreuen und mitgestalten möchtest, melde dich bitte per Mail bei uns:

urbangardening@verein-mut.eu